Heidi Treier Astrologiezentrum Köln

Andreaskloster 16 | 50668 Köln | Telefon 02203 - 917726 | www.astrologiezentrumkoeln.de

Bitte wählen Sie aus:

und beachten Sie bitte die Rücktritts- / Teilnahmebedingungen am Ende dieser Seminar-Auswahlliste! Sie gelten mit der Anmeldung als angenommen.

Die Seminare kommen nur zustande, wenn sich mindestens 8 TN verbindlich angemeldet haben!

Offene Themenabende

  • Was bringt uns das Venus-Jahr 2018?

    Am 20. März 2018 beginnt astrologisch ein Venus-Jahr. Zusammen mit ihrer Rückläufigkeitsphase im Skorpion und der Rückläufigkeitsphase von Mars in Wassermann dürfte dieses Jahr umwälzende Veränderungen und Neuerungen im Partnerschaftsbereich mit sich bringen. Hinzu kommt die sehr lange, fast ein Dreivierteljahr dauernde Spannungskonstellation zwischen Jupiter und Saturn (Steinbock und Skorpion).  Hier dürfte die Aufgabe sein, die innere Wahrheit ans Licht zu bringen und durch tiefe innere Sinnfindungsprozesse die äußeren Ziele zu verwirklichen.     

    Wer sein Horoskop mit den Konstellationen am Themenabend vorgestellt haben möchte, bitte unbedingt bis zum 23.11.2017 anmelden und Geburtsdaten (mit Uhrzeit und Geburtsort!) bekannt geben! Die Besprechungen erfolgen in der Reihenfolge der Anmeldungen und in der zur Verfügung stehenden Zeit.
    Zeiten: 19 - 21.30h
    Referentin: Heidi Treier

  • 07.12.2017 - 07.12.2017
  • EUR 25

Offene Seminare

  • Wer bin ich? - und wenn ja wie viele?

    Offenes Seminar für Anfänger der Astrologie:

    Wer bin ich? - Mein Temperament und meine Ausdrucksformen
    Mit welcher Energie kann ich mich verwirklichen? (Dynamik und Qualität)

    Wir erfahren die Planeten und die Grundenergien in den verschiedenen Zeichen, Elementen und im Lebensplan.

    Seminar am 9./10. Sept. 2017
    - mit einem Lernteil: Was sind Qualitäten der astrologischen Elemente
      und Kreuze?
    - und einem Erfahrungs- und Aufstellungsteil:
      Erfahrung der Grundenergien und Ausdrucksformen

    Forts. am 14./15. Okt. 2017
    - Die Aspekte im Horoskop: Meine unterschiedlichen
    Wesensanteile und wie sie zusammen arbeiten.

    sowie am 02./03. Dez. 2017
    Die Aspektmuster - meine innere Seelenmatrix
    und der Ausdruck meines Bewusstseins

     

    Ort: Home-Office Moselstr. 27, 51149 Köln-Porz-Ensen

  • 09.09.2017 - 10.09.2017
  • EUR 230,--
  • Herbst-Zeitlose - Entwicklungsworkshop 3. Lebensphase

    Herbst-Zeitlose – Workshop für Entwicklung in der 3. Lebensphase
    Sinnhaftigkeit - Reifeprüfung - Meisterschaft

    Termine:  16./17. Sept. 2017

    Ein Seminar - nicht nur - für die Ü 60-Generation, sondern für alle, die in der Mitte des Lebens nach Visionen für ihre weitere Zukunft suchen. 

    Gemeinsam werden wir

    - mit Hilfe des uns zugänglichen geistigen Wissens,
    - der Astrologie,
    - der Psychologie (neuere Gerontologie),
    - der neuronalen Wissenschaften
    - in systemischen Aufstellungen*
    - und einer liebe- und freudvollen Interaktion
    • in Gesprächen,
    • in Visionssuchen,
    • mit den entsprechenden Bewegungen,
    • Stimm-/Körper- und Energiearbeit
    • und durch praktische Übungen

    der Psychologie des Alterns eigene, neue Erfahrungen entgegen setzen.

    * Aufstellungsleiter Ralph Treier, 15 Jahre Erfahrung
       in systemischer Aufstellung

    Wir suchen im Seminar gemeinsam nach Klarheit, nach eigenen individuellen und geistigen Wegen und Möglichkeiten, uns in der 3. Lebensphase kreativ und sinnhaft auszudrücken, einzubringen und an der Evolution teilzuhaben.

    Dabei können wir unsere Erfahrungen, Potenziale und unser Wissen würdigen, teilen und weiter geben. Dies bedeutet für uns auch, entsprechend unseren Möglichkeiten selber zu wachsen, uns selbst an neuem Wachstum zu erfreuen und noch Neues zu erfahren und zu entwickeln. Diese zu klären und zu finden, dazu möchte dieses Seminar beitragen.

    Wochenendseminar
    Ort: geplant: Astrologiezentrum Köln, Heidi Treier,
    Andreaskloster 16, 50668 Köln
    (Bei mehr Teilnehmern suchen wir entsprechend größere Räume)

    Die Reihe kann  auf Wunsch mit einem eintägigen Übungstag  fortgesetzt werden. Aus den letzten beiden Seminaren liegen bereits Anmeldungen für die den Übungsworkshop vor.

    Vorkenntnisse (etwa in Astrologie, Psychologie usw.) sind nicht erforderlich.

    Wer in früheren Jahren bereits Entwicklungshologramme bei uns besucht hat, ist herzlich eingeladen, für diese jetzige Lebensphase weitere Schritte in einer veränderten Weise zu machen. Wir freuen uns alle bekannten und neuen Teilnehmer-innen und auf gemeinsame wunder-volle Begegnungen.
    Da wir wegen der Raumfrage und des Equipment rechtzeitig planen müssen, bitten wir um eine frühzeitige Anmeldung.

  • 16.09.2017 - 17.09.2017
  • Workshop mit Heidi und Ralph Treier
    Ralph Treier arbeitet und  leitet seit ca. 15 Jahren systemische Aufstellungsgruppen und hat Erfahrung mit unterschiedlichen Methoden und Techniken.

  • EUR bei Anmeldung bis 01.08.217 Sonderpreis € 220,- Ab 02.08..2017 € 240,--
  • Einführung in den Farbdialog, 1. WoE

    Farbdialog - Der nonverbale Prozessbeschleuniger

    Einführung zur Kurzausbildung / Weiterbildung
    mit Zertifikat-Abschluss in Köln

    Farbdialog ist eine neue Methode innerhalb der Kunsttherapie und eignet sich als Ergänzung und Erweiterung für alle Berufsrichtungen, die den Menschen in den Mittelpunkt stellen: z.B. Coaching-Supervision-Beratung-Therapie-Astrologie etc.

    Er eignet sich aber auch zur Beschleunigung der persönlichen Entwicklung oder als Entscheidungshilfe für alle Arbeiten mit Menschen auf lernender, helfender und heilender Basis. Es sind keine spezifischen Voraussetzungen nötig.

    - Ein nonverbaler Dialog mit Farben und Formen als archetypische  Erfahrungen des Menschen ohne konkrete Forderungen oder Erwartungen an  den Ausführenden. Es entstehen keine Hemmungen beim Malen.

    - Man sitzt sich zu Zweit gegenüber und malt mit Ölkreide abwechselnd auf demselben Blatt Papier. Die so entstandenen Bilder drücken über Farben, Formen und Bewegungsrichtungen den verborgenen Zustand des Klienten aus.

    - Dabei löst der Farbdialog sowohl Blockaden und Ängste als auch  Kontrollmechanismen des Verstandes auf.
    Farbdialog stärkt die Selbstkompetenz, die Kreativität und das

    ränderungspotential. Diese nonverbale Ausdrucksform ist effektiv und nachhaltig nutzbar im beruflichen Umgang mit Klienten wie auch im eigenen privaten Umfeld.

    In dieser Kurzausbildung lernen Sie die für Farbdialog spezifische,  psychologische Bedeutung der Farben, der Symbole und der Raumeinteilung  sowie die einfache Maltechnik und die verschiedenen   Interventions möglichkeiten kennen. Ein weiterer Schwerpunkt ist die praktische Anwendung und die Entschlüsselung der Bilder.

    Übersicht und Inhalt:
    Jedes Wochenende beinhaltet Theorie und Malen zu gleichen Teilen, um  praktische Erfahrung mit dem Erlernten machen zu können.

    WE 1 (23./24.09.2017)   Ist als Schnupperkurs und Entscheidungshilfe für den Besuch der 3 weiteren Ausbildungswochenenden gedacht
    Hintergrund und Einführung in die Methode des Farbdialog. Der Farbkreis und die Farben Rot, Gelb, Blau, Grün, aufgehellte und abegedunkelte Farben.

    WE 2 (28./29.10.2017)   Der Goldschnitt im Raum. Zeitschichten und Bewusstseinsebenen. Die Raumfelder auf dem Papier und ihre Analogie zum Farbkreis. Die Größe des Raumes. Die unbunten Farben Schwarz, Weiss und Grau. Malen zu Zweit und Interventionsmöglichkeiten. Entschlüsselung der entstandenen Bilder

    WE 3 (25./26.11.2017)   Die Sekundärfarben Orange und Violett. Die Komplementärfarben. Die Farbe Braun und die Bewegungachsen. Malen zu Zweit und Interventionsmöglichkeiten. Entschlüsselung der entstandenen Bilder

    WE 4 (27./28. Jan .2018)   Die archetypische Bedeutung der Formen. Extremformen und was sie     auslösen. Malen zu Zweit und Interventionsmöglichkeiten. Entschlüsselung der entstandenen Bilder

     Bitte unbedingt mitbringen:
     Einen A4 Mal-Block (glattes Papier!) und eine
     Schachtel mit 30 Neocolor Kreiden (wasserfest) von Caran D'Ache.
     Erhältlich bei Boesner, Papeterien und im Internet.

  • 23.09.2017 - 24.09.2017
  • Kursleitung: Sibylle Sulser (Leitung IPEI Institut Zürich)
    Dipl. Psychologin, Gesprächs- & Maltherapeutin
    Dipl. Hypnose- & Regressionstherapeutin
    Erwachsenenbildnerin für Psychologie, Mal- und Gesprächspsychotherapie

    Die 4 Ausbildungswochenenden finden statt am

    23./24. Sept. 2017
    28./29. Okt. 2017
    25./26. Nov. 2017
    27./28. Jan. 2018

    Bitte melden Sie sich rechtzeitig (mind. 6 Wochen im voraus) an, da eine Mindestteilnehmerzahl erforderlich ist.

  • EUR WoE € 240,--
  • Aspekte - der innere Schaltplan

    Die Aspekte zeigen innere Verbindungen unserer Persönlichkeit an und bilden den inneren Schaltplan. Aspektzyklen sind zeitlich erkennbare Phasen und Möglichkeiten der Bewusstseinsentwicklung und -erweiterung. Sie zeigen vorhersehbare Lebensabschnitte und Lebensveränderungen an, auf die unsere Persönlichkeit reagiert: Entweder mit Quantensprüngen des Bewusstseins oder inneren Blockierungen des EGOs, so dass ein Zyklus sich im horizontalen Kreis wiederholt.
    Wir erarbeiten alle Aspektverbindungen auch im persönlichen Horoskop sowohl als Lernthemen als auch als direkte Erfahrung in Aufstellungsarbeit.

  • 14.10.2017 - 15.10.2017
  • EUR 225,--/WO oder monatl. Zahlung

Rücktrittsbedingungen für alle Seminare

Mit der Anmeldung ist eine Anzahlung in Höhe von mindestens € 100,-- zu überweisen. Damit ist der Platz reserviert.

Die restliche Seminargebühr ist fällig spätestens 2 Wochen vor Seminarbeginn.

Bei Rücktritt bis 4 Wochen vor Seminarbeginn werden € 25,-- Stornogebühr einbehalten.

Bei Rücktritt 3 Wochen vor Seminarbeginn wird eine Stornogebühr von € 100,-- erhoben.

Bei Rücktritt 2 Wochen vor Seminarbeginn ist die volle Seminargebühr zu zahlen oder ein geeigneter Ersatzteilnehmer zu stellen.

Bankkonto: Heidi Treier, IBAN: DE05 3701 0050 0391 3215 03 bei der Postbank Köln, BIC: PBNKDEFF